FoKUS

Kompetenzzentrum für Forschungsdaten

FoKUS ist der Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Forschungsdatenmanagement (FDM): Vom Datenmanagementplan über Speicherplatz, Verwaltung, Veröffentlichung und Archivierung.

Erreichbarkeit von FoKUS während Coronazeit

Sie erreichen das FoKUS-Team während der aktuellen Corona-Maßnahmen der Universität am besten per E-Mail an fokus@izus.uni-stuttgart.de. Wir melden uns gerne telefonisch zurück und stehen Ihnen weiterhin für Beratungsgespräche (jetzt online) rund um Forschungsdatenmangement und DaRUS zur Verfügung, richten neue Dataverses auf DaRUS ein und prüfen Veröffentlichungen. 

Unser Angebot

Sie müssen etwas zum Forschungsdatenmanagement in einen Projektantrag schreiben? Sie sind unzufrieden mit der Auffindbarkeit oder Nachnutzbarkeit der in ihrem Bereich erzeugten Forschungsdaten? Sie möchten ihre Forschungsdaten zitierbar veröffentlichen oder sinnvoll archivieren? 

Wir bieten individuelle Beratung zum Forschungsdatenmanagement im gesamten Datenlebenszyklus:

  • Bei der Planung eines Forschungsprojektes (Datenmanagement-Plan, Antragsstellung, Planung von Speicherplatz)
  • Bei der Verwaltung und Beschreibung von Forschungsdaten und Forschungssoftware
  • Beim Teilen von Forschungsdaten
  • Bei der Veröffentlichung von Forschungsdaten (Auswahl geeigneter Repositorien)
  • Bei der Speicherung und Archivierung von Daten und Codes 

Im Rahmen von GRADUS bieten wir einen 1-tägigen Workshop für Doktoranden zum Forschungsdatenmanagement an. 

Für die individuellen Fragestellungen in Arbeitsgruppen, Instituten, Fakultäten oder Lehrveranstaltungen erstellen wir auch kürzere Informationsveranstaltungen. Wir kommen zu Ihnen und informieren nach Ihrem Bedarf, z.B. über:

  • Nachnutzen und zitieren von Daten anderer
  • Anforderungen von Forschungsförderern zum Forschungsdatenmanagement
  • Datenmanagementpläne für Horizon2020-Projekte
  • Beschreibung und Verwaltung von Forschungsdaten
  • Zitierfähige Veröffentlichung von Forschungsdaten
  • Dienste und Services rund um das Forschungsdatenmanagement
  • Rechtliche Fragestellungen beim Nutzen, Speichern und Veröffentlichen von Daten

Wir bauen eine Infrastruktur für Forschungsdaten und Forschungssoftware an der Universität Stuttgart auf und informieren über bestehende Dienste der Universität, des Landes, auf nationaler und europäischer Ebene. 

Vorhandene Tools und Services:

Die Forschungsdaten-Projekte mit Beteiligung der Uni Stuttgart sind:

  • DIPL -ING: Forschungsdaten in den Ingenieurswissenschaften
  • RePlay-DH: Forschungsdaten in den Digitalen Geisteswissenschaften
  • SuSI: Nachhaltige Infrastruktur für Forschungssoftware am Beispiel DuMuX 

FoKUS Team

Forschungsdaten-News im Blog der UB Stuttgart
Online-Seminar zum Thema „Aufbereitung und Anonymisierung qualitativer Forschungsdaten“

Do, 17 Sep 2020 Der Verbund Forschungsdaten Bildung (VerbundFDB) veranstaltet am 1. Oktober 2020, ab 14:00 Uhr ein kostenfreies Online-Seminar zum Thema „Aufbereitung und Anonymisierung qualitativer Forschungsdaten“.


Neue Zeitschrift „Bausteine Forschungsdatenmanagement“ online

Mi, 28 Nov 2018 Best-Practice–Beispiele zum Forschungsdatenmanagement


Dokumentation von Zwischenständen im Forschungsprozess mit RePlay-DH

Do, 30 Nov 2017 Definition und Umsetzung von Prozessmetadaten


Kontakt

 

FoKUS - Kompetenzzentrum für Forschungsdaten

Zum Seitenanfang